Herzlich Willkommen auf der Seite der Power-Dogs

 

News: 


Wir sind nun auf Facebook! 

Unter folgendem Link sind wir zu finden: https://www.facebook.com/PowerDogsOberwil/

 

Wir freuen uns über viele Besuche und Likes und natürlich geteilte Beiträge. 



NEUE Seminartermine: 

 

Samstag, 4. August ab 16:00 Uhr

Abend-Seminar: Leinenaggression

 

Sind Sie auf dem Spaziergang ständig auf der Flucht vor Begegnungen mit anderen Hunden, weil sich ihr 4 Beiner ansonsten in eine Furie verwandelt?


Ist ihr Hund vielleicht ängstlich / unsicher bei Begegnungen?


Zerrt Ihr Hund auch bei anderen Aussenreizen wie ein Verrückter an der Leine?


Haben Sie manchmal das Gefühl, Ihr Hund geht eher mit Ihnen spazieren

als umgekehrt?

 

Leinenaggression ist ein Verhalten, was auf jeden Fall immer vom Menschen verursacht wird. Natürlich, denn durch die Leine sind wir mit dem Hund eng verbunden und unsere Einstellung, unsere Gefühle (z.B. Unsicherheiten) werden durch diese Verbindung sofort an den Hund weitergeleitet.

 

Bei diesem Abend-Seminar helfen wir Ihnen, das Verhalten Ihres Hundes besser zu verstehen. Warum macht er das überhaupt? Hat er Angst? Ist er einfach frech? Ist er wirklich böse oder blufft er nur?  


Dadurch werden auch Sie Ihr Verhalten anpassen und dem Hund wieder Führung, Sicherheit und Grenzen geben können.

 

Wir können zusammen andere Hunde und ihre Halter beobachten, können viele Begegnungen üben, Sie lernen, die Energie der Hunde besser lesen und

Verstehen und können viele positive Begegnungen an diesem Tag erleben und mental abspeichern.


Beginn: 16:00

Ort: Aesch

Kosten: 100.-- / Hund-Mensch-Team, weitere Teilnehmer ohne Hund Fr. 25.-

Mitbringen: normale Ausrüstung, ideal gut sitzendes Halsband und Leine

Anmeldung per Email, Anmeldeschluss 29.07.2018


Interessiert? Weitere Infos gerne per Email an: info@power-dogs.ch


 


 


Samstag, 25. August ab 16:00 Uhr

Abend-Seminar: Spielen mit dem Hund


Für viele Hundebesitzer heisst «spielen» folgendes: Ball oder Stock schmeissen, Hund rennt hinterher und bringt es (vielleicht…) zurück.


Die ganz kreativen Hundebesitzer arbeiten vielleicht mit einem Futterbeutel oder anderen Gegenständen, die der Hund immerhin suchen darf.

 

Doch sind damit wirklich schon alle Möglichkeiten ausgeschöpft?  

Nein, definitiv nicht!

Und was, wenn ich einen Hund habe, der sich für sowas gar nicht interessiert? Nicht alle Hunde apportieren gern… 

 

Auf diesem kleinen Seminar möchten wir Ihnen einen Einblick geben in die bunte und vielseitige Welt des Spiels.

 

Was ist eigentlich Spiel? Sind Spielregeln wichtig? Was für Arten von Spiel gibt es? Was passt am besten zu mir und meinem Hund? Und für die, welche einen

Spielmuffel als Hund haben – wie kann ich den motivieren?


Muss es denn auch immer mit Spielzeug sein oder geht auch ohne? Kann ich auch mit mehreren Spielsachen arbeiten? Gibt es auch Spiele mit Futter?

 

Diese und hoffentlich noch viele andere Fragen, werden wir an diesem Seminar beantworten.

 

Interesse an einem munteren und verspielten Abend-Seminar?


Beginn: 16:00

Ort: Aesch

Kosten: 100.-- / Hund-Mensch-Team, weitere Teilnehmer ohne Hund Fr. 25.-

Mitbringen: Spielzeug und Futter

Anmeldung per Email, Anmeldeschluss 19. 08. 2018


Wir freuen uns auf Euch! 

 


 

 

Wünschen Sie sich einen Hund, der bei Ihnen bleibt, weil er das gerne tut?

Einen Hund, der sich auf Sie verlässt und sich an Ihnen orientiert, weil sie sein Sozialpartner sind, dem er vertraut? Möchten Sie "hündisch" lernen, das Verhalten von Hunden besser verstehen und einschätzen können?

 

Ja? Dann können wir Ihnen helfen. Als Trainer und Dolmetscher.

 

Mein Name ist Danae Schwegler 

und ich bin seit vielen Jahren mit Tieren unterwegs. Ich bezeichne mich als Naturmensch und habe schon als Kind gelernt, niemals gegen Mutter Natur zu arbeiten, mich auf meine Instinkte zu verlassen und meiner Intuition zu vertrauen. 

Früher sass ich oft stundenlang auf der Weide und beobachtete das Herdenverhalten unserer Islandpferde, heute sind es die Hunderudel. Und ganz früher, so die Aussage meiner Mutter, konnte ich schon als Kleinkind minutenlang fasziniert einem Käferchen hinterherschauen. :-)

 

Mein Name ist Ena Gloor 

und ich sage immer, ich bin ein verloren gegangenes Landei. Mitten in der Stadt geboren und aufgewachsen, hatte ich schon seit jeher den Traum, irgendwo auf einem Bauernhof zu leben, am besten mit Hund und Pferd und allem was dazugehört.

Noch immer in der Stadt wohnhaft, habe ich in der Arbeit mit den Hunden einen würdigen Ausgleich gefunden und geniesse die Zeit in und mit der Natur umso mehr.

 

 

Hier finden Sie ein Video von Maja Nowak, was unserer Arbeit und unserer Philosophie sehr entspricht 

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann wünschen wir Ihnen viel Spass beim weiteren Stöbern auf diesen Seiten und freuen uns auch sehr über eine Kontaktaufnahme.  info@power-dogs.ch

 

Herzliche Grüsse:

Danae Schwegler und Nupri, Ena Gloor und Lio